Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Wirtschaftspolitisches Forum

Montag, 07.10.2019

ExpertInnenregierung in Österreich - einmalige Ausnahme oder zukunftsträchtiges Modell?

7. Oktober, 18:00 Uhr, SZ 15.21, Resowi A2

Das Graz Schumpeter Centre veranstaltet am Montag, den 7. Oktober, ein wirtschaftspolitisches Forum zum aktuellen Thema "ExpertInnenregierung in Österreich - einmalige Ausnahme oder zukunftsträchtiges Modell?"

Veranstaltungsort: SZ 15.21, Resowi-Zentrum, Bauteil A, 2. St.

Die Veranstaltung wird durch einen Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Gunther Tichy eingeleitet. An der anschließenden Podiumsdiskussion werden neben demselben auch Landesrat Mag. Christopher Drexler, Dr.in Andrea Tony Hermann und Univ.-Prof. Dr. Christoph Bezemek teilnehmen. 

Im Anschluss an die Veranstaltung wartet ein Buffet auf die BesucherInnen.

 

ExpertInnenregierung: Ausweg oder mangelnde Legitimität?

Seit Juni hat Österreich eine ExpertInnenenregierung. Was in anderen Ländern wie Italien ein wiederkehrendes Phänomen darstellt, ist in Österreich ein politisches Novum, obschon einzelne parteiunabhängige ExpertInnen in früheren österreichischen Regierungen vertreten waren. Vor dem Hintergrund der weltweit polarisierenden politischen Dynamik, die unter dem Stichwort „Krise der liberalen Demokratie“ debattiert wird, stellt sich die Frage, wie demokratische Prozesse kollektiver Entscheidung reformiert werden können.

Aus diesem aktuellen Anlass widmet sich das Economic Policy Forum der Frage, ob ExpertInnenregierungen in Zukunft eine stärkere Rolle im fragmentierten österreichischen politischen System besetzen werden und welche Rolle sie dabei erfüllen könnten bzw. sollten. Stellen von ExpertInnen geführte Regierungen einen Ausweg aus den vielfach konstatierten Problemen wie mangelndes öffentliches Vertrauen, Blockadepolitik und der fehlenden Repräsentanz bestimmter Themen bzw. Gruppen dar? Oder sollten ExpertInnen unter anderem aufgrund von mangelnder Legitimität doch eher nur eine beratende Position für politische Entscheidungsträger einnehmen?

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich hier.

 

Das Wirtschaftspolitische Forum des GSC ist eine allgemein zugängliche Veranstaltung zu aktuellen wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Brennpunktthemen.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.